Skip to content Skip to footer

Theoretische Prüfung 
Multiple Choice für Profis...

1, 2 oder 3...

...LETZE CHANCE VORBEI

Bereits seit Anfang 2010 werden alle theoretischen Prüfungen nur noch am Computer durchgeführt. Es werden – wie auch schon bei den “alten” Fragebögen – 12 Fremdsprachen angeboten.

Grundsätzlich kommt es bei der Theorie-Prüfung eigentlich nur auf das regelmäßige Lernen an, je häufiger Du zuhause bzw. in der Fahrschule übst, desto höher ist Deine Erfolgschance.
Aus diesem Grund werden wir Deine Lernerfolge schon frühzeitig während der Unterrichte und beim E-Learning kontrollieren.

Mit unserem E-Learning System hast Du auch die Möglichkeit, jederzeit und so oft Du willst die Prüfung zu simulieren. So kannst Du Dir schon ein genaues Bild darüber machen, was in der richtigen Prüfung auf Dich zukommt. Wir melden Dich natürlich erst zur theoretischen Prüfung an, wenn sowohl Du als auch wir davon überzeugt sind, dass Du erfolgreich sein wirst.

Die theoretische Prüfung findet immer Mittwochs um 8:00 oder 15:30 Uhr beim TÜV-Nord an der Falkenrotter Straße 177 in Vechta (siehe Karte) statt, in der Regel starten von dort auch die praktischen Prüfungen. Die genauen Uhrzeiten sprichst Du immer mit Deinem Fahrlehrer ab.

WP Store Locator

Mit dem Laden der Karte akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von Google.

Mehr erfahren

Karte laden

tipps & tricks...

...FÜR DIE ERFOLGREICHE THEORETISCHE PRÜFUNG

App, Internet oder Papier

Nutze die Dir angebotenen Möglichkeiten für Vorbereitung.
Nimm Dir pro Tag 30 Minuten Zeit und bearbeite 1-2 Bögen, entweder noch in Papierform, im Internet oder per App mit unserem E-Learning System.

Richtig Lesen!

Lese Dir die Fragen langsam und aufmerksam durch.
Immer wieder kommt es zu vermeidbaren Fehlern weil man etwas “überlesen” hat.

"Take your time"

Nimm Dir Zeit während der Prüfung.
Du hast fast 45 Minuten für 30 Fragen – also kein Grund zur Eile.

Nicht sicher?

Bist Du Dir bei einer Frage nicht sicher?
Lasse diese Frage erst einmal aus und bearbeite erst die restlichen Fragen. Häufig kommt man dann später auf die richtige Lösung.

Immer noch ratlos?

Kommst Du auch nach einiger Bedenkzeit nicht auf die Antwort, hilft manchmal die Entscheidung “aus dem Bauch heraus”. Häufig ist dabei die erste Antwort die Dir einfällt auch die richtige.